Wie spielt man UNO?

UNO gehört ohne Zweifel zu den beliebtesten Kartenspielen. Das hat gute Gründe, denn es ist kurzweilig, schnell erklärt, kann mit zahlreichen Mitspielern gespielt werden und macht verdammt viel Spaß. Du kannst das Spiel vielleicht etwas mit Mau-Mau vergleichen, weil es hier auch darum geht, seine Handkarten zügig loszuwerden. Aktionskarten gestalten das Spiel abwechslungsreich und können die Spielstände zwischendurch durcheinanderwirbeln. Das Ziel des Spiels liegt darin, offiziell 500 Punkte zu erreichen, doch in gemütlicher Runde muss diese Zahl nicht unbedingt erreicht werden, sondern kann auch durch die bevorzugte Siegpunktzahl ersetzt werden. Wie viele Spieler dürfen mitmachen? Das ist das Tolle bei UNO, denn es ist für 2-10 Spieler gedacht. Es spielt also keine Rolle, ob große Familienfeier oder ein Spielchen zwischen Bruder und Schwester – UNO ist praktisch zu jeder Gelegenheit spielbereit. Das Alter wird ab 7 angegeben, doch teilweise können auch schon 5- oder 6-jährige mitmachen, wenn man ein wenig […]

Die Spielregeln beim Rommé

Rommé ist einfach ein tolles Kartenspiel. Zwei bis sechs Spieler können teilnehmen und das traditionelle Spiel, das es überall auf der Welt gibt (teilweise unter anderem Namen) genießen. Vor allem in Deutschland ist das Spiel sehr beliebt; es gibt sogar den Deutschen Romméverband. Bei jungen Leuten ist das Spiel nicht so populär wie andere Kartenspiele, dabei ist Rommé schnell zu lernen, überrascht mit vielen Wendungen und ist insgesamt sehr kurzweilig.   Mit welchen Karten spielt man das Spiel? Alles, was du für eine Runde Rommé brauchst, sind zwei Päckchen französische Karten à 52 Blatt plus Joker. Diese werden gemischt und verdeckt ausgelegt. Das Ziel des Spiels liegt darin, Figuren zu bilden und diese abzulegen. Wer zuerst keine Karten mehr auf der Hand hat, ist der Sieger. Welche Figuren kann man legen? Jede Figur besteht aus mindestens drei Karten. Entweder handelt es sich um Kartenkombinationen von gleichen Farben und aufeinanderfolgenden Karten […]

Wie Poker gespielt wird

Poker gehört zu den populärsten Spielen im Casino. Mittlerweile nicht nur in echten Spielbanken in Form von Turnieren, sondern auch in Online Casinos, wo es entweder komplett virtuelle Varianten oder Live-Dealer Spiele mit echten Croupiers gibt, die per Videoübertragung die Karten aufdecken. Poker hat sich zu einem echten Publikumsliebling entwickelt, bei dem sowohl viele Leute gern zuschauen – ob in der Spielbank oder im Fernsehen – wie die Beteiligten sich überbieten, mit ihrem Pokerface gegenübersitzen oder auf den großen Bluff hereinfallen. Allerdings finden immer mehr Menschen auch Gefallen daran, selbst zu spielen. Wenn du dazu gehörst, aber gar nicht genau weißt, wie das Spiel funktioniert, haben wir hier die Spielregeln der gängigsten Pokervariante Hold’Em  für dich zusammengestellt, um dir einen ersten Einblick zu verschaffen. Grundlegendes zum Spielablauf –       Zu Beginn erhält jeder Spieler vom Dealer zwei verdeckte Karten. Es ist ein Mindesteinsatz fällig, den jeder Spieler vor dem Austeilen der […]